Die wichtigsten Aspekte, die Sie bei der Auswahl Ihres Autoklaven für die Konservenherstellung beachten sollten

Die wichtigsten Aspekte, die Sie bei der Auswahl Ihres Autoklaven für die Konservenherstellung beachten sollten

Die Sterilisation von Konserven ist eine Konservierungstechnik, bei der die Lebensmittel über einen bestimmten Zeitraum hohen Temperaturen ausgesetzt werden, um alle darin lebenden Mikroorganismen abzutöten, und zwar sowohl pathogene (solche, die beim Menschen Krankheiten verursachen können) als auch nicht-pathogene.

Der Zweck der Sterilisation von in hermetischen Behältern verpackten Lebensmitteln ist die Zerstörung aller Bakterien, einschließlich ihrer Sporen, ohne die organoleptischen und ernährungsphysiologischen Eigenschaften des ursprünglichen Lebensmittels wesentlich zu verändern, wodurch das Lebensmittel für den menschlichen Verzehr sicher wird und gleichzeitig seine Haltbarkeit verlängert wird.

Arten von Autoklaven für die Konservenherstellung

Einmachen im Haushalt mit Schnellkochtöpfen

Eingemachtes kann zu Hause im Wasserbad oder in einem Druckkonservengerät hergestellt werden, aber um es für den späteren Verzehr sicher zu machen, ist es ratsam, eine Reihe von Schritten strikt einzuhalten.

Sie müssen zuvor in der Spülmaschine bei hoher Temperatur gewaschen, vollständig getrocknet und mit den Lebensmitteln gefüllt werden, solange sie noch heiß sind, um einen Temperaturschock zu vermeiden, und oben einen kleinen Freiraum lassen, damit sich das Produkt während der Sterilisation ausreichend ausdehnen kann.

Dann werden die Gläser verschlossen, ohne dass Blasen entstehen und ohne dass der Rand der Gläser verschmutzt wird, in einen Topf mit so viel Wasser gestellt, dass sie bedeckt sind, und je nach verwendetem Produkt mindestens 12 Minuten lang zum Kochen gebracht. Es ist ratsam, ein Gestell zu verwenden, um den direkten Kontakt der Gläser mit dem Boden des Geräts zu vermeiden. Nach der Kochzeit ist es ratsam, sie nach etwa 5 bis 10 Minuten aus dem Topf zu nehmen und sie 8 bis 12 Stunden lang senkrecht stehend auf Zimmertemperatur abkühlen zu lassen, bis sie zum Verzehr zu Hause bereit sind.

Auf dem Markt gibt es auch eine große Auswahl an Haushaltssterilisatoren oder elektrischen Töpfen mit großem Fassungsvermögen, von 1 bis 20 Litern, mit verschiedenen Funktionen und zahlreichen Accessoires. Mit diesen Geräten können Sie selbstgemachte Konserven zubereiten, indem Sie die Zeit und die Temperatur manuell einstellen.

Automatische Autoklaven für die Konservenherstellung

Wenn Sie hingegen Konserven auf traditionelle Weise herstellen und vermarkten wollen, sollten Sie auf jeden Fall einen professionellen automatischen Autoklaven zum Einmachen verwenden.

Professionelle Lebensmittelautoklaven oder Konservensterilisatoren sind hermetische Geräte, die für die Sterilisierung von in Glas-, Metall- oder halbfesten Behältern verpackten Lebensmitteln entwickelt wurden, indem sie diese für eine bestimmte Zeit unter hohem Druck und bei Temperaturen über 100 ºC ausgesetzt werden.

Um die Lebensmittelsicherheit und die Einhaltung der Gesundheits- und Hygienevorschriften zu gewährleisten, müssen handwerkliche Konservenhersteller über einen Autoklaven verfügen.

Industrielle Autoklaven für die Konservenindustrie

Für große Produktionen gibt es Autoklaven für Lebensmittel und Fertiggerichte, die für industrielle Prozesse geeignet sind. Die modular aufgebauten und an das Volumen und die Kapazität jeder Produktion anpassbaren Industrieautoklaven sind sehr groß und arbeiten mit einer Mischung aus Dampf, Wasser und Luft. Sie können je nach dem gewünschten Prozess programmiert werden und erreichen bis zu 140ºC.

Autoklaven für die Konservenherstellung für kleine Handwerksbetriebe

Wer sich professionell der Konservenherstellung widmet, muss bestimmte Gewohnheiten aufgeben, die für die manuelle Arbeit typisch sind. Die Herstellung einer Konserve, die an Dritte verkauft werden soll, erfordert Strenge.

Das mühsame Auskochen der zu verwendenden Behälter, zumindest für 15 Minuten, und das anschließende Trocknen entfallen. Wir dürfen auch nicht vergessen, die Gläser in einem mit Wasser gefüllten, verschlossenen und zugedeckten Topf (mit dem Gesicht nach oben oder unten) zu kochen. Immer in Erwartung und mit gekreuzten Fingern, sodass jeder Topf ordentlich vakuumversiegelt ist.

Wenn wir das Einmachen zu unserem Geschäft machen, können wir uns das alles nicht mehr leisten, wir können nicht auf das Glück vertrauen, dass unsere Gläser in einem perfekten, sicheren Zustand sind. Es wäre natürlich fatal für unser Unternehmen, wenn unsere Produkte nicht unter optimalen Bedingungen angeboten würden. Qualität und Lebensmittelsicherheit müssen im Vordergrund stehen.

Werden Sie Profi, besorgen Sie sich einen Autoklaven zum Einmachen

Ob Sie nun ein kleiner Hersteller oder ein Kleinstunternehmen sind, das sich der Herstellung von Konserven widmet: Ihr Aufgabenfeld erfordert bereits eine Professionalisierung. Deshalb ist in den Werkstätten ein Autoklav für die Konservenherstellung unerlässlich, um die geltenden Vorschriften für Lebensmittelsicherheit und Hygiene zu erfüllen.

Derzeit gibt es auf dem Markt viele verschiedene Autoklaven für Konservenmodelle. Es ist wichtig, dass Sie bei Ihrer Entscheidung für das eine oder das andere etwas berücksichtigen:

Warum sollte ich einen Autoklaven zum Einmachen kaufen?

Die Anschaffung eines Autoklaven wird nie einfach nur eine Ausgabe sein. Im Gegenteil, es handelt sich um eine kurz-, mittel- und langfristige Investition. Denn daraus resultieren:

Eine Enorme Zeitersparnis

Wir dürfen nicht vergessen, dass Zeit Geld ist. Der Autoklav erleichtert die Sterilisation von Behältern in großen Mengen sowie deren anschließende Konservierung. Das bedeutet weniger Engagement und damit mehr Zeit für andere Aufgaben.

pickle-jar
Eine perfekte Konservierung der Produkte

Dank seiner hohen Temperaturen inaktiviert der Sterilisator alle Bakterien, Sporen und andere Mikroorganismen und garantiert so eine längere Haltbarkeit der Lebensmittel, die Erhaltung der organoleptischen Eigenschaften und die Minimierung möglicher Veränderungen der ernährungsphysiologischen Eigenschaften des Endprodukts.

Vielseitigkeit

Diese Geräte werden mit unterschiedlichen Kammergrößen angeboten und sind mit verschiedenen Arten von Lebensmittelbehältern kompatibel.

Anforderungen an einen Autoklaven für die handwerkliche Herstellung von Konserven

Nicht alle Autoklaven für Konserven sind für eine handwerkliche Produktion geeignet. Es ist sehr wichtig, dass sie den Lebensmittelvorschriften entsprechen und die Qualität Ihrer Konserven und Fertiggerichte gewährleisten. Deshalb empfehlen wir Ihnen, beim Kauf eines Autoklaven für die Konservenherstellung die folgenden Merkmale zu berücksichtigen:

TERRA Food-Tech® Autoklaven für die Konservenindustrie

TERRA Food-Tech® Autoklaven für Konserven sind für das Kochen, Sterilisieren und Pasteurisieren aller Arten von Lebensmitteln in Dosen, Glas, Beuteln und halbstarren Behältern konzipiert. Sie sind das Ergebnis der Entwicklung der Marke RAYPA, die auf eine mehr als 40-jährige Erfahrung in der Herstellung von Autoklaven zurückblicken kann. Es handelt sich um kompakte Autoklaven, die entwickelt wurden, um die Nachfrage von kleinen Herstellern von Feinschmeckerkonserven zu befriedigen und um Entwicklungstests und Qualitätskontrollen in der Lebensmittelindustrie zu erleichtern.

Technische Funktionen der TERRA Food-Tech® Autoklaven

Darüber hinaus beinhaltet der Kauf eines TERRA Food-Tech® Autoklaven einen Lebensmittelberatungsservice und eine professionelle Begleitung, wir bieten Ihnen eine kostenlose technische und lebensmitteltechnische Beratung während der ersten 3 Monate. Um die Durchführbarkeit und Leistung Ihres Projekts abzuschätzen, bieten wir bei TERRA Food-Tech® einen kostenlosen Online-Rechner an, mit dem Sie die Produktionskapazität pro Zyklus berechnen können, d.h. die Anzahl der Behälter, die je nach Behältertyp und Autoklavenmodell sterilisiert werden können.

Wenn Sie ein kleiner Handwerksbetrieb oder ein Kleinstunternehmer sind, der seine eigenen Feinschmeckerkonserven oder Fertiggerichte herstellen möchte, zögern Sie nicht, unser Verkaufsteam zu kontaktieren, um weitere Informationen zu erhalten oder den Autoklaven zu finden, der am besten zu Ihrem Unternehmen passt, wir helfen Ihnen gerne.

Post teilen
Wenn es dir gefallen hat Die wichtigsten Aspekte, die Sie bei der Auswahl Ihres Autoklaven für die Konservenherstellung beachten sollten

Sie können auch mögen

Wissen Sie, was Sie vor dem Sterilisieren Ihrer Konserven tun müssen? Oder wie sollten Sie sie für die Sterilisation vorbereiten
Mit diesem Beitrag räumen wir mit falschen Vorstellungen und Mythen über die Sterilisation von Konserven auf. Unser Ziel ist es,
Von der Lufttrocknung bis zur Konservenherstellung, alle Details über die Geschichte der Konservenherstellung. Mit diesem Artikel möchte TERRA Food-Tech® erklären,
In diesem Beitrag stellen wir eine Vielzahl von falschen Überzeugungen, Erfindungen und Mythen über die Herstellung und den Verzehr von
Wussten Sie, dass der pH-Wert von Lebensmitteln entscheidend für die Haltbarkeit und Lebensmittelsicherheit von Gourmetkonserven und Fertiggerichten ist? Der pH-Wert
Alle Informationen, um zu verstehen, was der F0-Wert ist und welche Rolle er bei der Sterilisation von Lebensmitteln in Dosen