Ibsa Bierzo

Die Abteilung F&E&I von Ibsa Bierzo ist für die Erforschung, Entwicklung und Prüfung neuer Rezepte für eine gesunde Ernährung zuständig.
Caso de éxito de conservas Ibsa Bierzo.
Firma : Ibsa Bierzo (Industrias del Bierzo)
Stiftung : 1975
Standort : León (Spanien)
Aktivität : Herstellung von Gemüsekonserven und Saucen
Verteilung : Spanien
Modell : Autoklav vertikal TERRA Food-Tech® CFS-75V

Ibsa Bierzo ist ein Unternehmen mit einer mehr als 40-jährigen Geschichte, das in der Region El Bierzo in León ansässig ist und sich der traditionellen Herstellung von Gemüsekonserven aller Art und in verschiedenen Formaten widmet. Das Sortiment reicht von geschmortem Gemüse bis zu karamellisiertem Gemüse, Gemüsecremes, Bio-Hülsenfrüchten, asiatischen Saucen, Tomatensaucen, Hummus und anderen Bio-Gemüsekonserven.

Die Konserven und Saucen zeichnen sich durch die Verwendung von regionalen Zutaten aus und sind frei von Konservierungsstoffen, Farbstoffen und Gluten. Die Produkte werden in Gläsern von 200-300 Gramm, in doypacks zu je einem Kilo oder in Dosen von fast drei Kilo verkauft.

Ibsa Bierzo ist ein Unternehmen, das auf der gesamten iberischen Halbinsel vertreten ist und sowohl in großen Supermärkten als auch in lokalen Supermärkten zu finden ist und seine Produkte auch online vertreibt.

Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über eine F&E&I-Abteilung, die neue Rezepte erforscht, entwickelt und testet, um qualitativ hochwertige Naturprodukte für eine gesunde Ernährung anzubieten.

Die Herausforderung: Erweiterung des Angebots und Verbesserung der Qualität der natürlichen Konserven.

Erfolgsgeschichte von Ibsa Bierzo Konserven.

Während ihrer Tätigkeit in der Konservenindustrie konnte Ibsa Bierzo beobachten, wie der Wettbewerb zunahm und die Verbraucher immer anspruchsvoller und gesundheitsbewusster wurden. Und obwohl sie schon immer natürliche Konserven ohne Konservierungs- und Farbstoffe hergestellt haben, wissen sie, wie wichtig es ist, die Forschung in diesem Bereich fortzuführen, um ihre Produktpalette zu erweitern und ihre Qualität, wann immer möglich, zu optimieren.

Deshalb haben sie eine eigene F&E&I-Abteilung gegründet, um neue Kombinationen von Zutaten zu entwickeln, die ohne Lebensmittelzusatzstoffe auskommen. Dies war ein großer Schritt für Ibsa Bierzo, denn es bedeutete, dass die Forschung, Entwicklung und das Testen der Konserven nicht mehr an ein externes Unternehmen für Lebensmitteltechnik ausgelagert wurde. Von diesem Zeitpunkt an tun sie dies im eigenen Hause.

Die Herausforderung: eine eigene F&E&I-Abteilung aufzubauen

Erfolgsgeschichte von Ibsa Bierzo Konserven.

Sie wussten, dass dieser neue Service ein Vorher und Nachher für sie bedeuten würde, denn er würde es ihnen ermöglichen, sich in bisher ungeahnte Rezepte zu vertiefen, wie z.B. die asiatischen Saucen, die sie jetzt anbieten. Sie sahen sich mit einer neuen Herausforderung konfrontiert, nämlich ihre Abteilung mit den notwendigen Geräten auszustatten, um ihre Aufgabe zu erfüllen. Der wichtigste davon ist der Autoklav zum Pasteurisieren oder Sterilisieren ihrer Konserven und zum Prüfen der Widerstandsfähigkeit ihrer Verpackungen. Und mit diesem sollen bestehende Produkte verbessert und neue entwickelt werden (Soßen usw.).

„Wir haben uns für den TERRA Food-Tech® Autoklaven entschieden, weil er so zuverlässig ist.

Silvia Fernández, Leiterin der Abteilung F&E&I

Lösung: ein Autoklav zum Testen Ihrer Produkte und Verpackungen

Erfolgsgeschichte von Ibsa Bierzo Konserven.

Nach intensiver Recherche stießen sie im Internet auf TERRA Food-Tech® Autoklaven, eine der wenigen Marken, die kleinformatige Tischautoklaven für F&E&I-Labore in der Lebensmittelindustrie anbieten.

Das technische Team der F&E&I-Abteilung von Ibsa Bierzo bestätigt, dass sie sich für TERRA Food-Tech® entschieden haben, weil das Unternehmen ihnen Vertrauen und Zuverlässigkeit sowie einen tadellosen Service und Kundendienst bot.

„Sowohl bei der Installation der Geräte als auch bei der Inanspruchnahme des Kundendienstes wurden wir umfassend unterstützt. Bei Problemen haben wir von TERRA Food-Tech® sofort eine Antwort erhalten.

Silvia Fernández, Leiterin der Abteilung F&E&I

Sie haben festgestellt, dass sie den Autoklaven praktisch jeden Tag benutzen und dass er für ihre Abteilung von entscheidender Bedeutung für Forschung und Tests ist.

Außerdem sahen sie, dass TERRA Food-Tech® wie sie eine umweltfreundliche Firmenpolitik verfolgt und zur Einhaltung ökologischer Maßstäbe wie der Nutzung erneuerbarer Energiequellen, der Reduzierung von Abfällen und Emissionen sowie der Verwendung von recycelten Materialien herangezogen werden könnte.

„Ich halte einen Autoklaven für die F+E+I-Abteilungen der Lebensmittelindustrie, die eine Pasteurisierungs-Sterilisierungsbehandlung durchführen, um die Sterilität des zu verkaufenden Produkts zu gewährleisten, für absolut notwendig“.

Silvia Fernández, Leiterin der Abteilung F&E&I

„Ich würde TERRA Food-Tech® ohne zu zögern weiterempfehlen.“

Silvia Fernández, Leiterin der Abteilung F&E&I
Este es el elemento que se ocultará en pantallas de escritorio.
Post teilen
wenn es dir gefallen hat Ibsa Bierzo

Sie könnten auch interessiert sein