Spherience

Spherience, esferas de gelatina con corazón líquido
Unternehmen: Spherience
Stiftung: 2018
Standort: Vulpellac (Spain)
Aktivität: Salty and sweet spheres with jelly skin and liquid heart
Vertrieb: Spain
Modell: TERRA Food-Tech® vertical autoclave CFS-75V

Spherience ist ein Familienprojekt, das 2018 in Palamós (Girona) geboren wurde. Die traditionelle Konditoreierfahrung brachte sie dazu, gastronomische Bereiche zu erforschen und eine Erneuerung anzustreben. Dies gelang ihnen in Form von Kugeln.

Spherience sind Konserven, die Kugeln aus verschiedenen Lebensmitteln enthalten, salzige und süße Kugeln. Piquillo-Pfeffer, Soja, Jalapeños, schwarzer Knoblauch, Plankton, Kalamata-Olive, Mango, Honig und Goldspritzer. Eine gastronomische Erfahrung, um die Kreationen der besten Restaurants zu vervollständigen oder damit die meisten Feinschmecker zu Hause überraschende Gerichte zubereiten können.

„Wir bei Spherience glauben, dass Konserven eines der Geschäfte der Zukunft sind. Es gibt unzählige Produkte und spezifische Verfahren, die an Konserven angepasst werden können. So viele, dass sie eine Welt für sich sind, eine Welt der verschiedenen Produkte, Geschmacksrichtungen und Texturen. Außerdem sind Konserven ein unverzichtbarer Bestandteil jeder Vorratskammer”.

Xavier Roura, Inhaber von Spherience

Problem: Notwendigkeit von Innovationen im Lebensmittelsektor

Unter der Prämisse, in einem sich ständig wandelnden Sektor innovativ zu sein, suchte das Familientandem, bestehend aus Vater und Sohn, nach neuen Wegen, um ihr Ziel zu erreichen. Sie waren bereits mit der Lebensmittelbranche vertraut, insbesondere mit der Konditoreibranche, und beschlossen, mit den gängigen Standards zu brechen.

Da Ihnen bewusst war, wie schwierig es für Restaurants ist, regelmäßig Kugeln herzustellen, fanden sie nach einem langwierigen Prozess einen Weg, diese zuzubereiten und den Köchen zu servieren, ohne dabei jemals Abstriche bei der Qualität machen zu müssen. Ob süß oder salzig: Die Kombination aus Kugel und Knuspergeräusch lässt die Kugeln im Mund explodieren und den intensiven Geschmack von Mango, Honig, Piquillo-Paprika, Soja, Jalapeños, schwarzem Knoblauch, Plankton oder Kalamata-Oliven in jeden Winkel des Gaumens fließen.

Mit dieser Innovation ist es ihnen gelungen, Gerichten aller Art, von Vorspeisen über Hauptgerichte bis hin zu Desserts, eine besondere und einzigartige Note zu verleihen. Die Spherience-Kugeln verleihen den einfachsten Rezepten einen intensiven und unschlagbaren Geschmack.

Herausforderung: Lösen Sie Probleme bei der Verpackung und Aufbewahrung Ihrer Kugeln

Spherience-Gelee-Kugeln

Die flüssigen Herzkugeln von Spherience sind ein exklusives und einzigartiges Produkt. Diese Besonderheit ist jedoch gleichzeitig ihr größter Feind, vor allem in der Verpackungsphase, da man bei Spherience einen sanften und nicht sehr aggressiven Prozess anstrebte, der allerdings ausreichen sollte, den frischen Produktgeschmack beizubehalten.

Bei der Konservierung ihrer Kugeln stießen sie auf zahlreiche Probleme, da es schwierig war, passende F0- und P0-Werte für die Pasteurisierung und Sterilisierung ihrer Konserven zu finden (die maximal zu erreichende Temperatur und die Dauer), sodass sich jegliche Geschmacksrichtung hält. Sie fanden heraus, dass die Konservierung umso einfacher ist, je höher dieser Wert ist, dass er sich aber auch auf den Geschmack, die Textur und die Farbe des Produkts auswirkt.

„Wir benötigten einen modernen, ‘intelligenten’ und zuverlässigen Autoklaven, mit absoluter Benutzerkontrolle, um ihn an unsere spezifischen Bedürfnisse anzupassen. Der TERRA Food-Tech® Autoklav erfüllt voll und ganz unsere Ansprüche.“

Xavier Roura, Inhaber von Spherience

Lösung: Setzen Sie auf die Beratungsleistung von TERRA Food-Tech®

Spherience werden mit TERRA Food-Tech® Autoklaven hergestellt.

Nach der Versuch-und-Irrtum-Phase, die von TERRA Food-Tech ® begleitet wurde, gelang es Spherience schließlich, sicherzustellen, dass jedes seiner Produkte seinen authentischen Geschmack, seine Textur und seine Farbe behielt. Mit dem TERRA Food-Tech® Autoklaven konnten sie ihre Kugeln stabilisieren und eine perfekte Triangulation aller beteiligten Faktoren erreichen.

„Für uns war es ein wesentlicher Prozess, wir konnten das Projekt nicht ohne einen speziellen Autoklaven durchführen. Wir haben uns entschieden, auf TERRA Food-Tech ® zu setzen und können nur sagen, dass es unsere Erwartungen mehr als erfüllt hat.”

Xavier Roura, Inhaber von Spherience

Die Versuch-und-Irrtum-Phase wurde durch den von TERRA Food-Tech® angebotenen Beratungsdienst ermöglicht, der Prozesstests, die Behebung jeglicher Art von Zweifeln und die Schulung zur Erlangung der notwendigen Kenntnisse für den korrekten Betrieb des Autoklaven umfasste.

„Wir wurden von TERRA Food-Tech ® stets freundlich und aufrichtig behandelt. Das hat uns die Lernerfahrung ungemein erleichtert.“

Xavier Roura, Inhaber von Spherience

Teilen Sie die Erfolgsgeschichte:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Scroll to Top