Die kollektive Werkstatt von Tagamanent

VEAMAT, obrador colectivo del Ayuntamiento de Tagamanent
Unternehmen: VEAMAT | Tagamanent Town Hall
Stiftung: 2017
Standort: Tagamanent, Barcelona (Spain)
Aktivität: Collective workshop
Vertrieb: Local
Modell: TERRA Food-Tech® vertical autoclave CFS-28V

VEAMAT ist die Abkürzung für Municipal Food Business Incubator of Tagamanent Town Hall. Es wurde 2017 mit dem Ziel gegründet, die lokale Agrar- und Lebensmittelproduktion zu fördern und den Unternehmern und Kleinstunternehmen des Sektors einen gemeinsamen Raum und Einrichtungen zu bieten.

Die VEAMAT-Kollektivwerkstatt ermöglicht es den lokalen Erzeugern, ohne Anfangsinvestitionen über eine Werkstatt mit professionellem Maschinenpark zu verfügen, Zugang zu professioneller technischer Beratung zu erhalten und – was am wichtigsten ist – die Durchführbarkeit ihres Projekts zu prüfen, bevor sie es selbst durchführen.

Problem: Einrichtung einer kollektiven Werkstatt

Lokale Erzeuger VEAMAT-Kollektivwerkstatt

„Der Erfolg dieser Werkstatt liegt in der Tatsache begründet, dass sie aus dem Bedürfnis einer Gruppe von Nachbarn entstand, die eine Tätigkeit im Primärsektor ausüben wollten und vorschlugen, eine kommunale Werkstatt zu errichten. Wir haben dieses Projekt vom Stadtrat als unser eigenes akzeptiert und uns an höhere öffentliche Verwaltungen gewandt, um Finanzmittel zu beantragen und mit der Entwicklung des Projekts zu beginnen.“

Ignasi Martínez, Bürgermeister von Tagamanent

Das Hauptanliegen in der VEAMAT-Kollektivwerkstatt lag darin, professionelle und komplexe Maschinen ausfindig zu machen.

Herausforderungen: Suche nach zuverlässigen und langlebigen Spezialmaschinen und Zugang zu kontinuierlichen Schulungen

Die Suche nach zuverlässigen Maschinen und der Zugang zu kontinuierlichen Schulungen für die Mitglieder der Werkstatt waren die größten Herausforderungen, die der Stadtrat von Tagamanent bei der Gründung von VEAMAT zu bewältigen hatte.

Bei komplexeren Geräten wie dem Autoklaven, der für die Einhaltung der Vorschriften zur Lebensmittelsicherheit und -qualität unerlässlich ist, waren die einfache Handhabung und der Zugang zu professioneller Beratung ausschlaggebend für die Wahl der Geräte.

Aus diesem Grund war es notwendig, einen zuverlässigen Autoklaven zu finden, und zwar möglichst von einem nationalen Hersteller, der es ihnen ermöglicht, ein Vertrauensverhältnis zu den lokalen Unternehmern aufzubauen.

Lösung: Auf einen starken Partner mit Erfahrung bei kollektiven Werkstätten

VEAMAT ist eine kommunale Initiative, und als solche müssen die Ausgaben vollständig optimiert werden. Von Anfang an wurde ein zuverlässiger Autoklav mit einem Beratungs- und technischen Service benötigt, der jederzeit zur Verfügung steht, um alle Zweifel oder Zwischenfälle zu klären.

„Wir haben einen Schockkühler und einen Autoklaven, die mir zur Sterilisation dienen und sicherstellen, dass die Lebensmittelprozesse, mit denen ich arbeite, sicher ablaufen. Ohne diese Maschinen wäre ich nicht in der Lage, diese ganze Palette von Produkten herzustellen.

Marisa Pelaez, lokale Erzeugerin aus Cor del Montseny

Andererseits war es angesichts der Tatsache, dass so viele Erzeuger den Autoklav verwenden und verwenden werden, unerlässlich, ein spezifisches Schulungsprogramm zu erstellen, um die korrekte Verwendung des Autoklaven zu vermitteln und die besten Ergebnisse zu erzielen. Zu diesem Zweck wurden von TERRA Food-Tech ® verschiedene Kurse angeboten, wobei zwischen neu zugelassenen Teilnehmern mit Anfängerbedürfnissen und erfahreneren Produzenten mit spezifischeren und fortgeschritteneren Fragen zur Verwendung des Autoklaven unterschieden wurde.

Ebenso bedeutet die Tatsache, dass wir eine kollektive Werkstatt sind, nicht, dass Individualität keine Rolle spielt. Jeder Hersteller hat bestimmte Bedürfnisse und jedes Produkt hat spezifische Eigenschaften. Das Angebot an Produzenten und handwerklichen Produkten, die im VEAMAT hergestellt werden, ist sehr groß und erfordert eine persönliche Beratung. Dank Albert Monferrer, einem Fachberater für Lebensmittel, der mit TERRA Food-Tech ® zusammenarbeitet, erhielten die Teilnehmer dieser Initiative jederzeit Orientierung und technische Unterstützung für die Zubereitung von Konserven und verpackten Fertiggerichten.

Handwerklicher Erzeuger VEATMAT-Kollektivwerkstatt

„Probleme? Nun, Albert Monferrer, ein Ernährungsexperte, der mit TERRA Food-Tech ® zusammenarbeitet, hat viele Probleme für mich gelöst. Angefangen damit, dass ich keine Ahnung hatte, wie man mit einer Autoklavmaschine arbeitet, bis hin zu der Tatsache, dass er mir diese Arbeit beibrachte und mir half, mein Produkt besser zu entwickeln und meine Produktivität zu steigern. Ich bin mir sicher, dass der Autoklav ein unverzichtbares Gerät sein wird, wenn ich meine eigene Werkstatt aufbaue.”

Ma Àngels Puertas, Herstellerin Aixada Conservas

Wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen, ein Konservengeschäft zu gründen und/oder weitere Informationen über kollektive Werkstätten suchen, finden Sie in unserem Blog einen Artikel über Gemeinsame Werkstätten: eine Gelegenheit, neue handwerkliche Produkte für lokale Erzeuger auf den Markt zu bringen.

Teilen Sie die Erfolgsgeschichte:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Scroll to Top