Tarro Verde

Eine ökologische Konservenfabrik in der Serranía de Cuenca, die Hülsenfrüchte und Fertiggerichte mit natürlichen und biologischen Zutaten aus dem eigenen Obstgarten herstellt.
Conservas veganas y ecológicas de Tarro Verde
Firma : Tarro Verde
Stiftung : 2016
Standort : Ribatajada, Cuenca (Spain)
Aktivität : Preparation of canned vegetables, ready meals and vegetable spreads
Verteilung : International
Modell : TERRA Food-Tech® vertical autoclave CFS-110V

Tarro Verde ist ein ökologischer Konservenhersteller mit Sitz in den Bergen von Cuenca. Ihre Konfitüren werden aus 100 % pflanzlichen Zutaten hergestellt und sind frei von Gluten und Allergenen. Das Gemüse, mit dem sie hergestellt werden, stammt aus dem eigenen Garten und hat das europäische Umweltzertifikat.

Die Produkte von Tarro Verde sind sowohl in ihrem Online-Shop auf ihrer Webseite als auch in verschiedenen Bioläden in ihrer Nähe erhältlich. Dabei handelt es sich um Fertiggerichte aus gedünsteten Hülsenfrüchten mit Gemüse (Linsen mit Gemüse, Kichererbsen mit Spinat und Kichererbsen mit Pilzen), Becher mit Gemüseaufstrichen (Kürbis, Pilze oder Auberginen) und gekochte Hülsenfrüchte, die manuell verpackt und etikettiert werden.

Dieses Projekt für vegane und ökologische Konserven gewann den ersten Preis in einem Unternehmerwettbewerb der Provinzverwaltung von Cuenca.

Problem: Herstellung von Konserven auf möglichst natürliche Art und Weise

Bio- und vegane Fertiggerichte von Tarro Verde

Die größte Schwierigkeit für die Gründer von Tarro Verde bestand darin, ihre Grundprinzipien während des gesamten Projekts beizubehalten. Diese sollten durch eine Professionalisierung oder Vergrößerung nicht verloren gehen, sondern erhalten bleiben.

Der respektvolle Umgang mit der Umwelt, die Vermeidung des Einsatzes von Pestiziden und die Förderung einer Kreislaufwirtschaft waren ihre wichtigsten Werte und der Grund für ihre Existenz. Sie setzten von Anfang an auf die vegane Ernährungsweise, als eine Möglichkeit, den Reichtum ihres Landes zu fördern und alternative Ernährungsweisen anzubieten.

Sie waren sich darüber bewusst, dass der Verkauf ihrer Konserven nicht im Widerspruch zum langsamen Kochen bei niedrigen Temperaturen auf gesunde und traditionelle Weise stehen darf.

Herausforderung: Konservierung ohne Verlust der organoleptischen Eigenschaften

Die Herausforderung war eine doppelte: Sie wollten aus ihren Konserven ein Geschäft machen, ohne dabei das aus den Augen zu verlieren, was sie dazu gebracht hatte, Unternehmer zu werden. Dies bedeutete, dass man nach einem Konservierungssystem Ausschau halten musste, das vor allem die gesunden Eigenschaften der Lebensmittel und ihre organoleptischen Eigenschaften bewahrt. Dies würde eine lange Haltbarkeit der zubereiteten Produkte und ein der Umwelt verpflichtetes Konservierungssystem beinhalten.

Lösung: ein Autoklav, der das Kochen im Behälter selbst ermöglicht

Zu diesem Zweck untersuchte Tarro Verde die verschiedenen Optionen für die auf dem Markt befindlichen Behälter und auch für Sterilisatoren für Konserven. Schließlich entschieden sie sich für Glasgefäße und einen TERRA Food-Tech Autoklaven®.

„Der Autoklav ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Produktionsprozesses, ein Teil unserer Zubereitungen wird in den Gläsern selbst bei niedrigen Temperaturen im Autoklaven gekocht, bevor der Sterilisationsprozess bei hohen Temperaturen beginnt.“

Augusto Gil, Eigentümer von Tarro Verde

TERRA Food-Tech® versorgte sie mit den relevanten technischen Informationen und bot ihnen die Möglichkeit, ihre Einrichtungen in Barcelona zu besuchen. Dort konnten sie die für ihre Bedürfnisse am besten geeigneten Autoklaven in Augenschein und lernen, wie man diese einsetzt. Und die beim Kauf des Autoklaven inbegriffene Beratungsdienstleistung half ihnen, per Telefon oder E-Mail alle anfänglichen Zweifel zu beseitigen, die bei der Inbetriebnahme des Autoklaven aufkamen.

Dank all dessen können sie nun von der bescheidenen Werkstatt von Tarro Verde in Ribatajada aus ihre ökologischen, veganen und allergenfreien Produkte nach ganz Spanien liefern und stehen auch in Kontakt mit Unternehmen aus anderen Ländern, um zu exportieren.

„Falls Sie auf der Suche nach einem kompakten und zuverlässigen Autoklaven sind, der zu Ihrem Produktionsniveau passt, würden wir auf jeden Fall TERRA Food-Tech® Autoklaven empfehlen. In unserem Fall hat sich all das perfekt zusammengefügt.“

Augusto Gil, Eigentümer von Tarro Verde
Post teilen
wenn es dir gefallen hat Tarro Verde

Sie könnten auch interessiert sein

Peixos Mielgo widmet sich dem Verkauf, der Zubereitung und der Verkostung von Meeresfrüchten. Mittlerweile bieten sie ihren Kunden auch Fischbrühen und Sofritos an.

Quattro Stagioni ist die erste handwerkliche Konservenfabrik in der Republik San Marino, um Produkte aus der Region und hochwertige Lebensmittel zu fördern.

Mixblik ist eine Stiftung, die sich der Herstellung von handgemachten Konserven verschrieben hat, mit dem Ziel, möglichst vielen Frauen neue Chancen zu bieten.

Tilberedt ist ein Unternehmen für Outdoor-Konserven, das von Michael Pedersen gegründet wurde, einem begeisterten dänischen Segler und Koch, der in seinem Land einen weitreichenden Ruf genießt.

Sussex Surplus ist ein soziales Projekt von Feedback Global, das sich der Herstellung von Suppen und Cremes in Dosen durch von sozialer Ausgrenzung bedrohte junge Menschen widmet.

EatNow Food ist eine Dienstleistung für biologische und gesunde Menüs im Beutelformat, der von MyMeal Catering, einem indonesischen Catering-Unternehmen, entwickelt wurde.