Die Bedeutung von Retorten für die Lebensmittelverpackungsindustrie

Die Bedeutung von Retorten für die Lebensmittelverpackungsindustrie

Die Bedeutung von Retorten für die Lebensmittelverpackungsindustrie

Sie möchten wissen, was hinter einer guten Verpackung steckt?

Beginnen wir diesen Artikel mit einer alltäglichen Situation: Stellen Sie sich vor, Sie öffnen eine Konservendose, egal ob es sich um gekochtes Gemüse, Soße oder Marmelade handelt, normalerweise hat diese Handlung keine anderen als die erwarteten Folgen. Es könnte jedoch eine Reihe von unglücklichen Situationen eintreten, wie z. B. diese:

  1. Der Behälter könnte in Ihren Händen zerbrechen.
    Wäre sie aus Glas, könnte das fatale Folgen haben.
    Wenn er aus Kunststoff besteht und einen kleinen Riss hat, kann es passieren, dass die darin befindliche Flüssigkeit ausläuft und die Speisekammer oder den Kühlschrank verschmutzt und die darin befindlichen Lebensmittel verdorben werden.
    Und wenn es sich um eine Dose handeln würde, könnte sie außen und/oder auch innen rostig sein und den Inhalt beeinträchtigen.
  2. Die Kappe oder der Stopfen schloss nicht richtig und das gesamte Innere der Kappe oder des Stopfens war in schlechtem Zustand.
    Es kann auch vorkommen, dass die Abdeckung verrostet ist, was ein sehr schlechtes Bild und einen Mangel an Vertrauen vermittelt.
  3. Äußere Klebemittel hätten sich abgelöst oder verfärbt.
    Sie können dann die für Sie interessanten Informationen wie Verfallsdatum, Inhaltsstoffe oder Allergene auf der Verpackung nicht mehr sehen.

Wir wissen, dass all diese Situationen in der Regel nicht eintreten. Mehr noch, wir halten die Stärke und Qualität von Verpackungen für selbstverständlich, weil unsere Geschichte mit ihnen fast immer gut ausgeht. Dies ist jedoch der sorgfältigen Forschung und Qualitätsarbeit der Verpackungsindustrie und insbesondere der Lebensmittelindustrie zu verdanken.

Mit diesem Artikel möchten wir Ihnen zeigen, was sich hinter einem konsistenten Glasgefäß, einer halbstarren Schale, einem Beutel oder einer Dose verbirgt. Sollen wir es herausfinden?

Die Verpackung von Lebensmitteln

Verpackungen für den Lebensmittelbereich müssen umfangreiche Qualitätskontrollen durchlaufen, bevor sie für Lebensmittelverpackungen verwendet werden. Die Hauptziele bei der Durchführung solcher Tests sind die Gewährleistung der vollständigen Unversehrtheit der Verpackung während ihrer gesamten Haltbarkeitsdauer sowie die Erhaltung des Inhalts ohne Veränderung seiner Eigenschaften.

Das Material, aus dem der Behälter hergestellt ist, kann sich auf das Innere des Behälters auswirken. Diese Wechselwirkung zwischen den verschiedenen Stoffen im Behältnis und seinem Inhalt wird als Migration bezeichnet. Dieses Phänomen kann sich negativ auf die Lebensmittel auswirken, indem es Spuren von bestimmten Stoffen hinterlässt, die für den menschlichen Verzehr ungeeignet sind. Daher ist es wichtig, höchste Qualitätsstandards in Bezug auf die Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten.

Für Konserven und Fertiggerichte geeignete Verpackungen

Autoklavierbare Verpackungen für die Verpackungsindustrie

Verpackungen, die in der Lebensmittelindustrie, insbesondere bei Konserven und Fertiggerichten, verwendet werden, müssen eine größere Widerstandsfähigkeit aufweisen, da sie widerstandsfähiger sein müssen:

  1. Sie können heiße Speisen aufnehmen.
  2. Sie werden thermischen Verfahren unterzogen, um die darin enthaltenen Zutaten zu pasteurisieren oder zu sterilisieren.

Daher führt die Lebensmittelverpackungsindustrie eine Reihe von Tests durch, bevor sie ihre Waren in den Verkauf bringt, um zu bescheinigen, dass ihre Verpackungen den einschlägigen Anforderungen entsprechen.

Wie bereits erwähnt, besteht die Maxime des Lebensmittelverpackungssektors darin, Produkte anzubieten, die sowohl in Bezug auf die Härte als auch auf die Struktur sicher sind, d. h. die nicht brechen oder migrieren.

Zu diesem Zweck werden in den F&E&I-Labors (Forschung, Entwicklung und Innovation) verschiedene Protokolle durchgeführt:

  • Kontrolle des Vorhandenseins von restlichem O2 und CO2, um das Risiko zu minimieren, dass Mikroorganismen den Inhalt beeinträchtigen.
  • Inspektion der Dichtungsintegrität.
  • Erkennung von Verpackungslecks.
  • Analyse von Rückschlagventilen zur Vermeidung unentdeckter Integritätsprobleme.

Eine einfache Möglichkeit, die oben genannten Aktionen durchzuführen, besteht darin, die Realität zu simulieren, d. h. heiße, zufällig ausgewählte Lebensmittel in unsere Verpackungen zu geben und sie einem Sterilisationsprozess zu unterziehen. Je härter und realistischer die Darstellung, desto besser, denn so können wir die Widerstandsfähigkeit unserer Produkte unter extremen Bedingungen testen.

Unsere Tisch-Gegendruck-Retorten eignen sich perfekt für Pilotchargen, da sie eine effektive und effiziente Möglichkeit darstellen, die höchsten Qualitätsstandards für Gefäße zu gewährleisten und gleichzeitig Zeit, Geld und Personal zu sparen. Auf unserer Website können Sie die Erfahrungen lokaler Erzeuger, Gastronomen und Köche sowie der Lebensmittelindustrie in unseren Erfolgsgeschichten nachlesen.

Die Verpackungsindustrie, immer innovativ

Autoklaven für die Verpackungsindustrie TERRA Food-Tech

Die Lebensmittelverpackungsindustrie muss sich ständig weiterentwickeln, und das gilt auch für ihre Kunden. Der Markt verlangt nach Neuem, und dafür müssen die F&E&I-Labors ständig forschen, entwickeln und innovieren. Gesucht werden neue Designs, nachhaltigere und sparsamere Materialien, Verpackungen, die weniger Abfall hinterlassen und eine Wiederverwendung und ein einfaches Recycling ermöglichen.

Wussten Sie, dass…

Laut einer 2017 veröffentlichten Studie des Beratungsunternehmens Smithers Pira und Procarton halten 96 % der befragten Marken die Verwendung nachhaltiger Verpackungen für wichtig für ihr Unternehmen.

Vorteile der TERRA Food-Tech® Retorten für die Lebensmittelverpackungsindustrie

Die Eignung dieses Horizontal- oder Tischautoklaven, der speziell für Pilotchargen in der Lebensmittel- oder Lebensmittelverpackungsindustrie entwickelt wurde, ergibt sich nicht nur aus seinem kleinen Format, das etwas größer als eine Mikrowelle ist, sondern auch aus seiner einfachen Handhabung und vielen anderen vorteilhaften Eigenschaften, die für unsere Autoklaven typisch sind:

  • Tischautoklaven oder Autoklaven mit horizontaler Beladung mit einem Fassungsvermögen von 21 bis 75 Litern.
  • Spezielle Autoklaven für wissenschaftliche Versuche und Pilotchargentests von Konserven und Fertiggerichten in hermetisch verschlossenen Behältern in der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie.
  • Regelung, Kontrolle und Aufzeichnung der Parameter Fo, Po, %Fo und %Po; druckbar und herunterladbar im PDF-Format. Sie können auch auf dem Computer gespeichert werden und lassen sich über USB entfernen.
  • Sie ermöglichen Belastungs- und Langlebigkeitstests von Behältern, da sie jedes ihrer 50 Programme mit 5 Anfangssegmenten und 5 Endsegmenten konfigurieren können, die autonom durch Druck, Temperatur und Druck einstellbar sind.
  • Geeignet zum Kochen, Sterilisieren und Pasteurisieren aller Arten von Lebensmitteln, die in Dosen, Glas, Beuteln und halbstarren Behältern verpackt sind.
  • Programmierbarer Gegendruck bis zu 2,1 Barg zur Vermeidung von Bruch oder Verformung der Behälter.
  • Schnelle Abkühlung durch eine Wasserdusche.
  • Sie respektieren die organoleptischen und ernährungsphysiologischen Eigenschaften des Endprodukts und eliminieren schnell die meisten Bakterien und Sporen.
  • Einschließlich eines Kerntemperaturfühlers, erweiterbar auf insgesamt 2 Kerntemperaturfühler.
  • SW8000: Software-Kit und PC-Anschluss für den Export und die Speicherung von Daten aus Pasteurisierungs- oder Sterilisierungszyklen bei Pilotchargenversuchen und Tests.
  • Einfach zu bedienen und zu programmieren, mit Farb-Touchscreen und Speicherkapazität für bis zu 50 Programme.
  • Hervorragende Sicherheitsmerkmale: Sicherheitsventil und Thermostat, Türverriegelung und Türöffnungsalarm, Druck- und Wasserstandsdetektoren, Wärmeschutz um den Deckel und Schutzgehäuse der Sterilisationskammer.
  • Eine breite Palette an Zubehör für alle Arten von Projekten: Standard- und kundenspezifische Schalen, Rahmen und Stützen, Deckel und halbstarre Behälter, Perforationsset…

Alle diese Vorteile der Retorten für die Lebensmittelverpackungsindustrie sind auch für unser Angebot an vertikalen Top-Loading-Retorten mit Kammervolumina von 33 bis 175 Litern verfügbar, die genau die gleiche Technologie und die gleichen technischen Merkmale wie die horizontalen oder Tischretorten aufweisen. Vertikale Retorten sind besonders nützlich, wenn größere Chargen untersucht oder größere Pilotchargen hergestellt werden müssen.

TERRA Food-Tech vertikale Autoklaven für die Verpackungsindustrie

Darüber hinaus sind die TERRA Food-Tech® Pilotchargen-Retorten das Ergebnis der Weiterentwicklung der Marke RAYPA, die auf eine mehr als 40-jährige Erfahrung in der Herstellung von Sterilisationsgeräten zurückblicken kann.

Für weitere Informationen über unsere Autoklaven für die Lebensmittelverpackungsindustrie oder für wissenschaftliche Versuche und Pilotchargentests in der Lebensmittelindustrie, zögern Sie bitte nicht, unsere Verkaufsabteilung zu kontaktieren. Wir zeigen Ihnen gerne, was unsere Geräte für Ihr Unternehmen und Ihre Produkte leisten können.

Post teilen
Wenn es dir gefallen hat Die Bedeutung von Retorten für die Lebensmittelverpackungsindustrie

Sie können auch mögen

Die Bedeutung des pH-Werts von Lebensmitteln

Die Bedeutung des pH-Werts von Lebensmitteln

Wussten Sie, dass der pH-Wert von Lebensmitteln entscheidend für die Haltbarkeit und Lebensmittelsicherheit von Gourmetkonserven und Fertiggerichten ist? Der pH-Wert…
Welche Lebensmittel können überhaupt sterilisiert werden?

Welche Lebensmittel können überhaupt sterilisiert werden?

Wir erklären Ihnen im Detail, welche Lebensmittel in einem TERRA Food-Tech® Autoklaven sterilisiert werden können Um in TERRA Food-Tech® Autoklaven…
Warum ist der F<sub>0</sub>-Wert bei der Sterilisation so wichtig?

Warum ist der F0-Wert bei der Sterilisation so wichtig?

Alle Informationen, um zu verstehen, was der F0-Wert ist und welche Rolle er bei der Sterilisation von Lebensmitteln in Dosen…